Bewertung

Wer Herausforderungen herausfordert, fordert sich selbst heraus!

HERAUSFORDERUNGEN

Unser größtes Tätigkeits­feld ist die Erstellung von Verkehrswert­gutachten. Darüber hinaus fertigen wir auch Gerichts- und Schieds­gutachten und entwerfen Stellung­nahmen zu nahezu allen Frage­stellungen rund um den Immobilienzyklus.

Als unabhängige Sachverständige mit konzentrierter Fachkompetenz sichern wir eine hohe Qualität und Professionalität bei der Bewertung von Immobilien. Mit jährlich mehr als 270 Immobiliengutachten im In- und Ausland und einem Volumen in Höhe von rd. 8,2 Mrd. EUR in den unterschiedlichsten Immobilienarten zeichnen uns dabei aus.

Wir erstellen für Sie je nach Bewertungsanlass und Zweck…

Wo können wir Sie mit unserer Erfahrung unterstützen?

Ein Ansprechpartner

Bewertung von Wohnimmobilien

(u.a. Eigentumswohnungen, Ein-Zweifamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser, Wohnanlagen)

Bewertung von Gewerbeimmobilien

(u.a. Bürogebäude, Logistik, Büro- und Geschäftshäuser)

Bewertung von Einzelhandelsimmobilien

(u.a. Läden, Shopping-Center, Fachmarktcenter)

Bewertung von Spezialimmobilien

(u.a. Studentenwohnheime, Parkhäuser, Mikroapartments, MOB)

Bewertung von Betreiberimmobilien

(u.a. Hotels, Pflegeheime, Gaststätten)

Bewertung von
Rechten, Lasten und Beschränkungen

(u.a. Wohnungsrechte, Erbbaurechte, Baulasten)

Stillstand heißt Rückstand

UNSERE QUALIFIKATIONEN

öffentliche Bestellung

Durch die öffentliche Bestellung einer sachverständigen Person nach § 36 Gewerbeordnung soll erreicht werden, Gerichten, Behörden, Wirtschaft und Allgemeinheit besonders zuverlässige, glaubwürdige und auf einem bestimmten Sachgebiet besonders sachkundige und erfahrene Personen zur Verfügung zu stellen, wenn ein Bedarf hierfür besteht.

HypZert

„HypZert ist die führende Zertifizierungsstelle für Immobiliengutachter in der Finanzwirtschaft. Unsere Zertifikate garantieren Qualität und Professionalität, langjährige Berufserfahrung und Know-how. Wir sichern die Qualität und unterstützen unsere Gutachter in deren Bewertungsthemen“ (www.hypzert.de)

DIAZert

„Die Zertifizierungsstelle DIAZert der DIA Consulting AG ist Deutschlands führende anerkannte Zertifizierungsstelle in der Immobilienwirtschaft. Die DIAZert ist die erste durch die Deutsche Akkreditierungsstelle DAkkS nach DIN EN ISO/ IEC 17024 akkreditierte Zertifizierungsstelle in der Immobilienwirtschaft“ (www.diaconsulting.de)

TÜV Zertifiziert

„Seit 1872 steht TÜV Rheinland für Sicherheit und Qua­lität von Mensch, Umwelt und Technik. In 69 Ländern weltweit. In der Akademie bildet TÜV Rheinland Fach-und Führungskräfte für zahlreiche Unternehmen, Wirt­schafts- und Lebensbereiche aus“ (www.akademie.tuv.com)

Unser NETZWERK/VERBANDSARBEIT

Lorem ipsum dolor sit amet consectetuer

Unsere BEWERTUNGSGRUNDLAGE

Bewertungsverfahren

Das Vergleichswertverfahren wird gemäß Regelungen der §§ 15 und 16 ImmoWertV auf Grundlage entsprechender sowie ausreichender Vergleichspreise durchgeführt. Dieses Verfahren gilt als Regelverfahren zur Bewertung von unbebauten Grundstücken  sowie zur Bewertung von weitgehend gleichartigen Gebäuden wie beispielsweise Reihenhäuser, sofern ausreichend Vergleichsdaten zur Verfügung stehen

Das Ertragswertverfahren wird gemäß den Regelungen der §§  17 bis 20 ImmoWertV auf Basis der marktüblichen Miete, der nicht umlagefähigen Bewirtschaftungskosten und einer marktüblichen Kapitalisierung der möglichen Erträge über die Nutzungsdauer der Liegenschaft durchgeführt. Hierbei werden die einzelnen ertragsrelevanten Parameter abgeleitet, anschließend erfolgt die Ertragswertberechung

Das Sachwertverfahren wird gemäß den Regelungen der §§  21 bis 23 ImmoWertV durchgeführt. Der Sachwert resultiert aus der Summe des Bodenwertes und des Sachwertes der baulichen Anlagen einschließlich Außenanlagen und besonderer Bauteile. Der Wert der baulichen Anlagen wird unter Berücksichtigung üblicher, durchschnittlicher Herstellungskosten in Abhängigkeit des Objektstandards und der Nutzung abgeleitet. Auf Basis des Gebäudealters erfolgt die Ableitung der linearen Alterswertminderung in Anlehnung an den § 23 ImmoWertV. Zur Anpassung des Sachwertes an die Marktgegebenheiten ist ein empirisch erhobener Marktanpassungsfaktor (wird für eigengenutze Immobilien teilweise durch die Gutachterausschüsse (GA) anzuwenden. Der Sachwert wird nur in einer für die Wertermittlung erforderlichen Genauigkeit ermittelt. Dieser stellt auf – die im Verhältnis zur Nutzung – übliche Herstellungskosten ab, ohne dabei eine Wiederbeschaffung des konkreten Gebäudes abzubilden. Der ermittelte Sachwert entspricht somit nicht dem üblichen Gebäudeversicherungswert

Mustergutachten

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Mustergutachten „Wohnen I“

Mustergutachten „Wohnen II“

Mustergutachten „Büro“

Kompetenz

Aenean in congue turpis. Quisque pellentesque suscipit leo, sed maximus nibh pulvinar in. Donec vel orci rhoncus, lobortis tortor vel, aliquam velit.

Get your business up and running

Get in touch and find out what we can do for you.